Kinderhort 2 | Aktuelles | Organisatorisches | Konzeption | Eltern | Kinder | Personal | Kontakt
Boxbild
  Druckversion   Seite versenden
Unsere Projekte zum Jahresthema
Wenn ich groß bin will ich werden...

In den Herbstferien haben sich die Kinder dem Beruf " Näherin" gewidmet.

In " DER NÄHBAR" in Herzogenaurach am Kirchenplatz, hat Frau Faber mit Ihrer Kollegin den Hortkindern den Beruf " Näherin" schmackhaft gemacht.

Neben Hintergründen wie die Ausbildungslaufbahn, erzählte Frau Faber etwas über verschiedene Stoffe und Nähmaterialien. Wie ein so ein alltägliches Kleidungststück entsteht , wer an so einem Kleidungsstück alles beteiligt ist, bis es im Laden hängt ,fanden die Kinder besonders spannend. Eigentlich hatten sie sich gar keine Gedanken gemacht das Ihre Kleidungstücke von irgendjemand aufwendig genäht wurden.

Frau Fabers Kollegin berichtete den Kindern von Ihrem Beruf Kostümbildnerin und zeigte selbst entworfene Kostüme.

Besonders fazinierend sichteten die Kinder ihr Buch, welches selbst gemalte Entwürfe und Stoffproben enthielt.Vor allem bei den Stoffen für die Tänzerkostüme kamen die Mädchen ins schwärmen.

Die Jungs in der Kleingruppe von acht Kindern waren sehr interessiert an den Nähmaschinen, die anschließend von allen Kindern ausprobiert werden durften. Als Andenken an den tollen Nachmittag nähten die Hortkinder kleine Täschchen.

Die Kinder machten sich zum Vorsatz zuhause die Nähmaschine der Mama gleich auszuprobieren.

Der Ausflug konnte an drei verschiednen Tagen mit jeweils einer Kleingruppe mit acht Kindern stattfinden.

Datum: 06.11.2015
Autor: Natascha Ruff
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.Ok, verstanden.